Unser innovationsgetriebenes Unternehmen steht für höchste Präzision und Qualität. Und so sind wir auch stets bestrebt, unsere Prozesse weiter zu optimieren.

- Prof. Bernhard Lehnert, Gesellschafter

Unternehmen

Wir sind Ansprechpartner in allen Bereichen des Werkzeug- und Vorrichtungsbaues. Von der Entwicklung zur Konstruktion und Fertigung sind wir mit allen Arbeitsschritten bestens vertraut und verfügen über ein erfahrenes Team aus Ingenieuren, Meistern und Technikern sowie hoch qualifizierten Fachkräften. Durch die Verknüpfung von CAD-Konstruktion und Fertigung in der Lage unseren Kunden Komplettlösungen anzubieten.

Historie
Vincent Brabant
Geschäftsführender Gesellschafter
Prof. Bernhard Lehnert
Geschäftsführender Gesellschafter

Das Unternehmen Brabant & Lehnert GmbH wurde von den beiden Gesellschaftern Vincent Brabant und Bernhard Lehnert im Januar 2011 gegründet und übernahm die Geschäfte und das gesamte Team der Fritz Friess GmbH (Gründung 1972). Die Erfahrung und das Know-how unserer 125 Mitarbeiter sorgten für einen komplikationslosen Übergang und sind Garant für eine sichere und erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens.

Die Brabant & Lehnert GmbH ist tätig im Bereich Werkzeug- und Vorrichtungsbau. Dabei geht es nicht nur um die Herstellung der Werkzeuge und Vorrichtungen, sondern vor allem auch um die Konstruktion. Schon in der Planungs- und Konstruktionsphase wird die Grundlage für ein leicht zu bedienendes und wirtschaftliches Werkzeug gelegt. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten die Ingenieure von Brabant & Lehnert konstruktive Lösungen zur effektiven Umsetzung der gestellten Aufgaben.

Mittlerweile wurde auf 12 Konstruktionsplätze mit modernster CATIA V5 Software und entsprechenden Modulen aufgestockt. Dadurch sind wir in der Lage, Entwicklungspartner für unsere Auftraggeber zu sein und unser umfangreiches, technisches Know-how einzubringen und Komplettlösungen anzubieten. Die konstruktiven Kompetenzen und Potentiale werden auch durch die Beauftragung von 10 Ingenieurbüros deutlich, die unter Leitung des Unternehmens Arbeitsaufträge durchführen.

Zurzeit liegen mehrere Anfragen für die Einbindung in den Prototypenbau großer Hersteller vor. Herausgestellt werden muss an dieser Stelle die Tatsache, dass im Unternehmen mittlerweile mit modernster CAM-Technologie gearbeitet wird. Vom Engineering bis in die Fertigung und Messtechnik findet eine computerunterstützte Abwicklung statt, eine Integration, wie sie sonst nur in großen Industriebetrieben vorhanden ist.

buy

Sie haben Fragen ?